Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

des www.audi-klaus.at-Onlineshops, Einödstrasse 35, 8600 Bruck an der Mur, Austria

Fassung vom 20.03.2018

I. Anwendung und allgemeine Bestimmungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Käufe über den www.audi-klaus.at-Onlineshop ab Auftragserteilung durch den Auftraggeber, gleichgültig, ob mündlich oder schriftlich, durch den Kunden als anerkannt und damit als integrierter Bestandteil des geschlossenen Vertrags. Zwingend anzuwendendes Recht bleibt von diesen Geschäftsbedingungen unberührt. www.audi-klaus.at behält sich das Recht vor, diese AGB von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Auf ein bestimmtes Rechtsgeschäft ist jeweils die zum Zeitpunkt des Abschlusses des Rechtsgeschäftes zwischen www.audi-klaus.at und dem Kunden gültige Fassung der AGB anwendbar. Diese Bedingungen gelten auch für künftige Geschäfte mit dem jeweiligen Auftraggeber, bei denen nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird, wenn sie bei einem früheren Auftrag von den Partnern vereinbart wurden. Eine Abweichung von diesen Geschäftsbedingungen wird von www.audi-klaus.at ausschließlich in Form einer schriftlichen Vereinbarung akzeptiert. Aufträge werden hinsichtlich Art und Umfang der Lieferung erst durch die Auftragsbestätigung von www.audi-klaus.at verbindlich. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Alle nach Vertragsabschluss getroffenen Vertragsänderungen, zusätzlichen Vereinbarungen oder Nebenabreden werden erst durch die schriftliche Bestätigung von www.audi-klaus.at wirksam.

II. Angebote und Preise

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Die Preise verstehen sich ausschließlich Verpackung und Versand inklusive Umsatzsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe.

III. Verpackung, Versand, Gefahrenübergang

Sofern nicht anders vereinbart, wählt www.audi-klaus.at Verpackung und Versandart nach bestem Ermessen. Auf schriftliches Verlangen des Bestellers wird die Ware zu seinen Lasten gegen Bruch-, Transport- und Feuerschäden versichert. Die Gefahr geht auch bei frachtfreier Lieferung mit dem Verlassen des Lagers auf den Besteller über. Bei vom Besteller zu vertretenden Verzögerungen der Absendung geht die Gefahr bereits mit der Mitteilung der Versandbereitschaft über.

IV. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Preises im Eigentum von www.audi-klaus.at. Dies auch dann, wenn einzelne Teile bereits vollständig bezahlt wurden. Bei Verarbeitung (Verbindung/Vermischung) mit anderen nicht www.audi-klaus.at gehörenden Waren durch den Besteller gelten die Bestimmungen des § 415 ABGB mit der Folge, dass das Miteigentum von www.audi-klaus.at an der neuen Sache nunmehr Vorbehaltsware im Sinne dieser Bedingungen ist. Die Weiterveräußerung der Vorbehaltsware ist dem Besteller nur im gewöhnlichen Geschäftsverkehr unter der Bedingung gestattet, dass er mit seinen Kunden ebenfalls einen Eigentumsvorbehalt gemäß vorstehenden Bestimmungen vereinbart. Zu anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware, insbesondere Verpfändung und Sicherungsübereignung, ist der Besteller nicht berechtigt. Für den Fall der Weiterveräußerung tritt der Besteller hiermit schon jetzt bis zur Erfüllung sämtlicher Ansprüche von www.audi-klaus.at die ihm aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen und sonstigen Ansprüche gegen seine Kunden mit allen Nebenrechten an www.audi-klaus.at ab. Auf Verlangen ist der Besteller verpflichtet, alle Auskünfte zu geben und Unterlagen auszuhändigen, die zur Geltendmachung der Rechte von www.audi-klaus.at gegenüber den Kunden des Bestellers erforderlich sind.

V. Zahlungsbedingungen

Sämtliche Zahlungen sind in Euro (€) ausschließlich an www.audi-klaus.at zu leisten. Falls nicht anders vereinbart, ist der Kaufpreis ohne Abzug innerhalb 30 Tagen nach Rechnungsdatum zu zahlen. Bei Überschreitung der Zahlungstermine werden Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz verrechnet, sofern www.audi-klaus.at nicht höhere Sollzinsen nachweist. Die Nichteinhaltung von Zahlungsbedingungen oder Umstände, welche ernste Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Bestellers begründen, haben die sofortige Fälligkeit der Forderungen von www.audi-klaus.at zur Folge. Darüber hinaus ist www.audi-klaus.at berechtigt, für noch offenstehende Lieferungen Vorauszahlungen zu verlangen sowie nach angemessener Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen, ferner dem Besteller die Weiterveräußerung der Ware zu untersagen und noch nicht bezahlte Waren auf Kosten des Bestellers zurückzuholen.

VI. Mängelhaftung/Gewährleistung

Mängelrügen sind unverzüglich, spätestens jedoch eine Woche nach Erhalt der Lieferung bei sonstigem Ausschluss der Gewährleistung, schriftlich geltend zu machen. Bei versteckten Mängeln verlängert sich diese Frist auf eine Woche nach Feststellung, längstens aber auf ein Monat nach Wareneingang. Mängelkorrekturen werden nur akzeptiert, sofern ein eindeutiger, nachweisbarer und grob fahrlässiger Mangel vorliegt und dies auch unverzüglich nach Wareneingang entsprechend dokumentiert an www.audi-klaus.at übermittelt wird. Ab Feststellung des Mangels durch den Besteller ist jede weitere Verfügung über die Ware ohne ausdrückliche Zustimmung von www.audi-klaus.at unzulässig. Die Geltendmachung des Mangels entbindet den Besteller nicht von seiner Zahlungsverpflichtung. Eine Rücksendung der beanstandeten Ware ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von www.audi-klaus.at nicht zulässig. Sollte die Ware dennoch zurückgesandt werden, sind grundsätzlich sämtliche, wie immer geartete Kosten, die als Folge daraus erwachsen, vom Besteller zu ersetzen. Aus einer Übernahme der zurückgesandten Ware können seitens des Bestellers keinerlei Ansprüche oder sonstige Rechtsfolgen abgeleitet werden. Ebenso bewirkt eine Prüfung des Mangels keinerlei Ansprüche des Bestellers oder sonstige Rechtsfolgen. Bei begründeter Mängelrüge ist www.audi-klaus.at nach Wahl von www.audi-klaus.at zur Nachbesserung oder kostenlosen Ersatzlieferung verpflichtet. Wird diesen Verpflichtungen nicht innerhalb angemessener Frist nachgekommen, ist der Besteller berechtigt, Preisminderung oder Wandlung geltend zu machen. Weitergehende Ansprüche, insbesondere solche auf Ersatz eines direkten Schadens oder Folgeschadens sind – soweit rechtlich zulässig – ausdrücklich ausgeschlossen. Ersetzte Teile sind auf Verlangen und auf Kosten von www.audi-klaus.at zurückzusenden. Eigenmächtiges Nacharbeiten und unsachgemäße Behandlung haben den Verlust aller Mängelansprüche zur Folge. Die Gewährleistung ist überdies bei unsachgemäßem Gebrauch, Überbeanspruchung, Bedienungs- und Installationsfehlern, Fehlfunktionen oder fehlerhafter Montage oder Handhabung durch Dritte oder jeglicher sonstiger unsachgemäßer Handhabung durch den Auftraggeber ausgeschlossen. Die Gewährleistungsfrist für Neuware beträgt drei Monate, für Gebrauchtwaren ist sie ausgeschlossen. Die Frist beginnt mit dem Rechnungsdatum zu laufen. Unwesentliche Abweichungen in Farbe, Abmessungen und/oder Qualitäts- und Leistungsmerkmalen der Ware lösen keine Gewährleistungsrechte aus. Kosten für die Feststellung behaupteter Mängel sind vom Besteller zu tragen. Weiters sind auch Kosten der Behebung von Mängeln bei ungerechtfertigter Inanspruchnahme der Gewährleistung vom Besteller zu tragen. Zwingende gesetzliche Regelungen, insbesondere jene des Konsumentenschutzgesetzes, bleiben unberührt. Nur für Verbraucher iSd KSchG, beträgt die Gewährleistungsfrist für Gebrauchtteile 12 Monate. Nach 6 Monaten ab Erhalt, muss der Besteller auf eigene Kosten unwiderleglich nachweisen, dass der Mangel vor Übergabe vorlag.

VII. Adressänderung

Der Auftraggeber ist verpflichtet, Änderungen seiner Geschäfts- und Lieferadresse nachweislich unaufgefordert und unverzüglich an www.audi-klaus.at bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht vollständig erfüllt ist. Wird diese Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen an den Auftraggeber auch dann als zugegangen, wenn sie an www.audi-klaus.at zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet worden sind.

VIII. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es wird ausschließlich die Anwendung des österreichischen Rechts vereinbart. Ausschließlicher Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Bruck an der Mur. Erfüllungsort ist Bruck an der Mur.

IX. Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser AGB rechtsunwirksam, ungültig oder nichtig sein oder im Laufe ihrer Dauer werden, so berührt dies die Rechtswirksamkeit und Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine solche die rechtlich zulässig ist und der Zielsetzung der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt. Dies gilt sinngemäß im Fall von Lücken dieser AGB.